Breitband-Kameraunterstützung

PatControl macht keine Unterschiede zwischen den Bildquellen, fast jedes Kameraübertragungsverfahren wird unterstützt. Bildquellen können Kameras beliebiger Hersteller und Standards sein. Außerdem unterstützt der ImageWrapper Bilder aller gängigen Formate, sowie Videos und USB-Webcams.

Der Vorteil: Kamerabilder lassen sich direkt als Video-RAW oder Einzelbildreferenz speichern, und jederzeit unabhängig von notwendiger Hardware wieder abspielen ohne das eine Kamera angeschlossen sein muss. Eine Prozess -Simulation ist somit einfach und bequem an jedem Ort möglich.

Unterstützte Systeme:

 

Kamera -Integration Jenoptik

USB 3.0 Unterstützung

Jenoptik hat mit den Kameras Naos Arktur und Subra neue Maßstäbe für die Bilderfassung über USB 3.0 eröffnet. Nicht nur in der Mikroskopie werden USB 3.0 Kamerasysteme eingesetzt, sondern auch im produktiven Umfeld. PatControl unterstützt diese Kamerageneration mit über 50 Parametern zum vollautomatischen Betrieb, über den Prüfplan verbundener Parameterbäume.

 

 

Kamera -Integration Dalsa Piranha und Allied Guppy

Kamera-Firmware

Jede Kamera unterliegt ihren Firmwareeinstellungen die stets über die Software des Herstellers speicherbar ist.PatControl nutzt diese Konfiguration um eine Kamera zu identifizieren.Die entsprechende Firmaware muss natürlich Installiert sein.

FireWire von AlliedVision         
Sapera   von Teledyne DALSA

 

FireWire-1394 using CMU

LineScan Camera with FireWire

CMU1394-Driver

CMU 1394 Digital Camera Driver ist ein Universaltreiber der alle 1394 Kameras ohne deren spezielle FirmWare ansprechen kann. So können auch Digitalkameras aus dem Consumer -Bereich einfach mit PatControl z.B am Mikroskop verwendet werden,auch Industriekameras von AlliedVision werden so alternativ unterstützt. Dabei ist kein Zugriff auf die "Futures" der jeweiligen Hardware möglich.Diese müssen vorher mit der jeweiligen Firmaware als UserSet im Flashspeicher der Geräte hinterlegt werden. 

 

Keyence 2D Triangulationssensor

Laser-Höhenmessung

Der Keyence Laser-Triangulationssensor wird von PatControl als virtuelle Kamera verstanden. Höhenmessungen können mit hoher Datenrate direkt in eine 2D Chartgrafik übertragen werden. Die Daten werden dann mit Pixelsensoren über die Prüfplansteuerung mit LUA verarbeitet. So ist es plastisch möglich auf Messflanken in Echtzeit zu reagieren.

 

Leuze 3D Triangulationssensor

Triangulationssensor liefert über UDP Höhendaten so das damit ein 24Bit Bild hergestellt werden kann, und der Sensor sich nathlos als Kamera im System integriert wird LPS36/EN liefert 1 Bild/s 380x100 (100Hz)

Laser-Höhenmessung

Es wird vor dem 3D-Sensor Leuze LPS36/EN Ein Objekt in verschieden lagen angezeigt.Die Bildwiederholrate beträgt 1[Hz] die 3D Informationen haben eine Auflösung von 370x100 Bildpunkten.Der Sensor liefert also 100 Zeilen pro Sekunde.

 

USB-WebCam Unterstützung

Standardwebcam wird über USB 2.0 oder 3.0 in das System integriert.

USB-Kamera

Auch moderne USB-Web -Kameras liefern heute mit CMOS-Sensoren akzeptable Bilder die auch für die Bildverarbeitung verwendet werden können.Die Einschränkung sind starre Optiken und ein höheres Rauschverhalten.Hier wird demonstriert wie die Lichtkonsistenz in einem Ringlicht erscheinen kann. 

 

Mikroskop -Kamera Integration

Bresser 1.3 Mikroskopkamera

Tucsen-Kameras

Für viele -Mikroskope werden Kameras eingesetzt die PatControl direkt unterstützt diese sind kompatible mit Tucsen. Wie solch eine Kamera in das System integriert wird demonstriert dieses Video.Jede Kamera hat eine andere DLL diese werden in der Parameterdatei genau beschrieben